Sie befinden sich hier:  Unternehmen    Über uns   Historie

MB Bäuerle Historie & Innovationen

2015

MB-System 438:
Intelligenter Eingangskanal nutzbar für alle am Markt befindlichen Kuvertiersysteme.

leafletFOLDER 21:

Manuelles Falzmodul für Packungsbeilagen zur Integration in Kartoniermaschinen.

2013

Multiflexibles Inline-System:
System zum Rillen und Falzen in einem Arbeitsgang, welches sich durch seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten auszeichnet.

2012

prestigeFOLD NET 66:
Neben den bewährten Vorzügen wie Vollautomatisierung und Bedienerfreundlichkeit bietet das neue Falzsystem eine noch höhere Flexibilität aufgrund des größeren Formatspektrums.

Produkt des Jahres - autoSET B4 HighFLEX:
Das Hochleistungs-Multiformat-Kuvertiersystem autoSET B4 HighFLEX wird in der Kategorie "Mailroom und Mailing" zum Produkt des Jahres gewählt.

2011

multipageMAILER:
Innovation bei der Mailingproduktion: Der multipageMAILER ermöglicht die Produktion eines individuellen Anschreibens mit dazugehörigem Umschlag in einem einzigen Vorgang.

2010

autoSET B4 HighFLEX:
Das Kuvertiersystem autoSET B4 HighFLEX kombiniert hohe Geschwindigkeit mit unübertroffener Flexibilität. Die Maschine ist speziell für die Bereiche entwickelt worden, in denen maximaler Output bei minimalsten Rüstzeiten gefordert wird.

2009

autoSET XT:
Mit der Vorstellung des Kuvertiersystems autoSET XT ist nun die Dokumentenverarbeitung mit einer Maximalleistung von bis zu 23.000 Takte/h möglich.

autoSET B4:
Mit der Kuvertiermaschinenbaureihe autoSET B4 stellt MB ein System vor, das sich durch seine hohe Variabilität bei höchstem Bedienkomfort auszeichnet. Das Kuvertiersystem verarbeitet sämtliche Formate von DIN lang bis B4.

2008

Platz 2 beim Innovationswettbewerb 2008 der Deutschen Druckindustrie:
MB Bäuerle erhält den Innovationspreis für den vollautomatischen Prospektfalzer CAS 21/4 NET.

prestigeFOLD NET 38:
Vollautomatische Falzmaschine mit höchstem Bedienkomfort und CIP4-Kompatibilität für den unteren Formatbereich.

2004

Platz 2 beim Innovationswettbewerb 2004 der Deutschen Druckindustrie:
MB Bäuerle erhält den Innovationspreis für die vollautomatische Falzmaschine 
prestigeFOLD NET 52.

prestigeFOLD NET 52: 
Erste vollautomatische Falzmaschine mit durchgängiger Einrichtautomatik.

autoSET 18: 
Einzigartiges Hochleistungs-Kuvertiersystem mit komplexer Automatik zur Formatumstellung.

2003

smartFOLD trendFOLD:
Automatisierung des Falzens im Officebereich durch Einführung der A4-Falzmaschine trendFOLD und der A3-Maschine smartFOLD.

2002

CAS 21/4:
Entwicklung des ersten computergesteuerten Prospektfalzers für Kartoniermaschinen.

2000

Einführung des Komfort-Einstellsystems SetMATIC:
Die Bedienfreundlichkeit von Falzmaschinen erreicht damit ein neues Niveau. Durch SetMATIC werden auch Falzwalzen, Ausrichtlineale und Auslagerollen automatisch verstellt.

multimaster CAS 35:
Entwicklung der computergesteuerten Falzmaschine für den unteren Formatbereich (A3).

1996

multimaster CAS 38:
Erste Automatisierungslösung für professionelle Falzmaschinen im Kleinformat.

1995

multimaster CAS 52:
Einführung der zweiten Generation computergesteuerter Falzmaschinen.

1990

Weltneuheit CAS 524:
Erste computergesteuerte Taschen- und Kombifalzmaschine für professionelle Anwendungen im Halbformat: CAS 524.

1985

Automatische Anschlagverstellung:
Markteinführung der weltweit ersten Falzmaschine mit automatischer
Anschlagverstellung im A3-Format.

1980

Erster Schritt in Richtung computergesteuertes Falzen:
Steuereinheit PAZ errechnet automatisch die Falzlängen und zeigt Einstellmaße an.

1972

Flachriemen:
Revolutionäre Veränderung des Falzwalzenantriebes durch Flachriemen.

1952

multipli:
Entwicklung der ersten Falzmaschine "multipli".

1863

Mathias Bäuerle
Firmengründung durch den Uhrmacher Mathias Bäuerle.

Haben Sie noch Fragen?
Kontaktieren Sie unsere Telefon-Hotline: +49 (0)7724 882-0
Immer auf dem Laufenden bleiben: Unser kostenloses Abo
des MB Bäuerle E-Mail-Newsletter macht es möglich. Jetzt abonnieren